Artikel versenden

Immer mehr Traumziele öffnen ihre Grenzen für Reisende

Immer mehr Ferndestinationen öffnen sich jetzt wieder für Touristen aus dem Ausland. Manche haben ihr Grenzen wegen der Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus aber wieder geschlossen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel