Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Streng geheim in DeutschlandWo das Nachtleben am Chiemsee am spannendsten ist

Rund um das bayrische Meer ist es nicht automatisch finster, nur weil es dunkel wird.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sternenführung auf der Ratzinger Höhe © abenteuer-sterne.de
 

Rund um den Chiemsee bietet man neben den konventionellen Möglichkeiten, sich die Nächte um die Ohren zu hauen, auch ein paar ungewöhnliche: Eine davon führt jeden Dienstag und Donnerstag nach Einbruch der Dunkelheit auf den Bergrücken der Ratzinger Höhe (694 m). Astronom und Physiker Manuel Philipp richtet den Blick der Gäste mit seinem Lichtzeigestock gen Himmel und erklärt ihnen bei der Sternenführung die Geheimnisse, die tagsüber am Firmament verborgen und nachts dort besonders gut sichtbar sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren