Weinkost 2021Sauvignon blanc Ortswein: Doppelsieg für drei Geschwister

Siegerweine Teil 9: Sieg für den Ortswein! Auch der Sauvignon blanc aus St. Anna begeisterte die Fachjury der Weinkost 2021.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Doppelsieg für das Weingut Fischer mit dem Morillon und dem Sauvignon blanc Ortswein © @Weingut Fischer
 

Zum zweiten Mal auf dem ersten Platz: Nach dem Morillon schaffte es auch der Sauvignon-blanc-Ortswein vom Weingut Fischer. Für das noch junge Weingut eine weitere Bestätigung, dass die Richtung stimmt, die es 2015 eingeschlagen hatte.

Seit damals setzen die Geschwister auf biologische Bewirtschaftung, wie Bernhard Fischer erklärt. „Im Keller werden unsere Weine mit Zeit und Geduld zu Boten unserer Herkunft.“

Aus St. Anna kommen die Ortsweine, wurden vom illyrisch-pannonischen Klima mit kräftigen Niederschlägen und ausgiebig Sonne bedacht. Der Stradner Kogel schützt sie vor kühlen Einflüssen und auch Muschelkalk oder Sandstein tragen zu dem bei, was sich nun so ausnehmend gut im Glas macht.

Limitierte Siegerweine

Das Weinpaket mit drei Flaschen vom Siegerwein, dem Sauvignon blanc Ortswein aus dem Weingut Fischer, steht Leserinnen und Lesern der Kleinen Zeitung ab sofort im Kleine-Shop zur Verfügung. Preis: 45 Euro

Platz 1: Weingut Fischer

In St. Anna am Aigen bewirtschaften Bernhard, Claudia und Klaus Fischer ihr Weingut biologisch-organisch.

Mehr zu dem Betrieb, der nun zwei Sieger stellt: fischer-weine.at

Platz 2: Weingut Johann Schneeberger

Die fünfte Generation ist in Heimschuh am Werk. Weine und Wollschweinspezialitäten gibt’s auch in der Buschenschank.

Mehr zum Weingut: schneeberger.at

Platz 3: Weingut Gießauf-Nell

Auf rund sechs Hektar Weingarten gedeihen nicht nur exzellente Traminer. In der Buschenschank der Familie kann man sich davon überzeugen.

Mehr zum Weingut: giessauf-nell.at

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.