Artikel versenden

USA: Aspirin soll nicht mehr zur Vorsorge empfohlen werden

In den USA war es bisher nicht unüblich, ab einem gewissen Alter täglich Aspirin einzunehmen, um einem Herzinfarkt vorzubeugen. Nun wird diese Methode neu überdacht. Denn oft geht damit mehr Risiko als Nutzen einher.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel