Aberglaube im Alltag Aberglaube im Alltag

Schwarze Katzen, Käuzchenschrei und Rauchfangkehrer-Sichtung: Aberglaube im Alltag.

Blumen aus dem Krankenhaus

Sie sind der Klassiker unter den Geschenken, wenn jemand im Krankenhaus Aufmunterung braucht. Viele sind aber der Meinung, dass man aus dem Krankenhaus keine Blumen mit nachhause nehmen darf, sonst kehrt man bald dorthin zurück.

(c) Picture-Factory - Fotolia

Rauchfangkehrer und Knöpfe

Andere fassen sich an einen Knopf ihrer Kleidung, wenn sie einen Rauchfangkehrer sehen. Das soll Glück bringen.

(c) Sabine Hoffmann

Schwarze Katzen

Kreuzt eine schwarze Katze den Weg von links nach rechts, soll es Unglück bringen.

(c) Daniel - stock.adobe.com

Tödlicher Käuzchenruf

Früher dachte man, dass der Ruf des Kauzes bedeutet, dass bald jemand sterben wird.

(c) XK - Fotolia (Xaver Klaussner)

Reichtum durch Kuckucksruf

Wer bei einem Kuckucksruf Geld in der Tasche hat, dem geht es angeblich das ganze Jahr nicht aus.

(c) Erni - Fotolia

Sternschuppen-Glück

Wer eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen.

(c) AP
1/6

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

masterchristl
0
0
Lesenswert?

Aberglaube

Ist die schwarze Katz` nicht schon seit den Babyloniern bekannt.
Das ist doch alles Kinderglaube

pescador
0
0
Lesenswert?

Aberglaube im Alltag

Man sollte diesem Unsinn keine Plattform geben. Viele schwarzer Kätzchen und Käuzchen sind diesem Schwachsinn schon zum Opfer gefallen.