Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps am DienstagSpiel mir das Lied vom Tod oder doch lieber "Schlaflos"

Spiel mir das Lied vom Tod: Ein Western, der noch nach Jahrzehnten großartig ist. Auch der Spielfilm "Schlaflos" mit Senta Berger lohnt sich, die bald 80-jährige Schauspielerin in einem "Rachefilm".

Charles Bronson als Mundharmonika-Spieler
Charles Bronson als Mundharmonika-Spieler © Film
 

Hotel-Legenden

Wer mag nicht gern schöne Hotels?
Die Dokureihe „Hotel-Legenden“ widmet sich den Luxushotels der Welt, dieses Mal dem „Le Bristol“. Eine spannende Reise in das Paris des frühen 20. Jahrhunderts.
BR Fernsehen, 22.50 Uhr

Wildnis Europa

Die Dokureihe „Wildnis Europa“ ist eine wirklich hervorragende Filmdokumentation: In dieser Folge steht der Bartgeier im Mittelpunkt, in der darauffolgenden Ausgabe der Vielfraß (18.35 Uhr).
Arte, 17.50 Uhr

Schlaflos

Die große Senta Berger wird am 13. Mai 80, schon jetzt sind im Fernsehen ihre Filme zu sehen. Dieser „Rachefilm“ zeigt sie in einer interessanten Rolle: Zwölf Jahre saß Carla Sagmeister (Berger) wegen Totschlags an ihrem Geliebten im Gefängnis, jetzt will sie Rache an dem nehmen, der sie damals belastet hat.
3sat, 20.15 Uhr

Spiel mir das Lied vom Tod

Dieser Film hat drei Vorzüge: Er ist ein großer Wurf des Westernkinos (Regie Sergio Leone), vielleicht die beste Leistung von Charles Bronson (der Mundharmonika-Spieler) und wartet mit einem erinnerungswürdigen Soundtrack von Ennio Morricone auf. Schau’n Sie sich das an – um mit Karl Farkas zu sprechen.
ATVII, 20.15 Uhr

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.