SkibetriebPetzen will im Dezember in die Saison starten

Die Skisaison steht bevor. Der geplante Start auf der Petzten ist mit Anfang Dezember festgelegt. Preise wurden "inflationsbedingt angepasst".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bald ist es auf der Petzen wieder möglich, Spuren in den Schnee zu ziehen © (c) Markus Traussnig (Markus Traussnig)
 

Am 4. Dezember soll der Start in die Skisaison auf der Petzen erfolgen. Skifahrer müssen die 3G-Regeln strikt einhalten. Auch das Tragen einer FFP2-Maske in der Gondel sowie in geschlossenen Räumen der dazugehörigen Stationen bleibt auch in dieser Saison bestehen. "Die Überprüfung obliegt der Seilbahngesellschaft und wird von unseren Mitarbeitern streng kontrolliert", informiert Hubert Ramskogler, Petzen-Bergbahnen-Geschäftsführer. Insgesamt befinden sich im Skigebiet drei Schlepplifte, eine Kabinenbahn und ein Sessellift.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.