Artikel versenden

Ein "schauriges Haus" und seine 600 begeisterten Besucher

In Zeiten wie diesen sind neue Kinofilme keine Selbstverständlichkeit: Am Samstagabend wurde "Das schaurige Haus" das erste Mal vor Publikum gezeigt. Es wurde ein Open-Air-Fest für das Kino und einen Film, der in Bad Eisenkappel, Gallizien, Sittersdorf und Grafenstein gedreht wurde.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel