Neues BeschäftigungprojektCaritas Villach hilft Menschen ohne Arbeit

Die Caritas-Läden carla und carla+ in Villach unterstützen bis Ende des Jahres Menschen, die lange Zeit ohne Arbeit sind, mit einer Beschäftigung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Alles Vintage: der carla+ in der Widmanngasse 25 - 27 in Villach
Alles Vintage: der carla+ in der Widmanngasse 25 - 27 in Villach © kk/Caritas
 

In den Villacher Caritas-Läden carla und Carla+ kommen Menschen aus den verschiedensten Gründen zusammen: Schnäppchenjäger, Stilikonen oder Menschen, die armutsbetroffen sind. "Wer umweltbewusst und sozial einkaufen will, ist bei uns richtig. Es gibt nicht nur schicke Kleidung für Frauen, Herren und Kinder, sondern auch Haushaltswaren, Sportartikel, Spielsachen und Bücher", erzählt Carla-Leiterin Leonie Frei. Jeder dieser Einkäufe macht es möglich, dass von Armut betroffene Menschen kostenlos in den Caritas-Läden einkaufen können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!