Mobile AusstellungSt. Veit sagt bis 1. November "CarinthiJa"

Ausstellung, die an 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung erinnert, wurde am Freitag am Hauptplatz in St. Veit von Landeshauptmann Peter Kaiser eröffnet. Bis 1. November bleiben die Tore in der Herzogstadt geöffnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bürgermeister Martin Kulmer, Landeshauptmann Peter Kaiser und Leiter der Kulturabteilung des Landes Kärnten Igor Pucker vor der Ausstellung in St. Veit © KLZ/Grimschitz
 

Corona sorgt dafür, dass nicht Interessierte zur Ausstellung, sondern die Ausstellung zu den Menschen kommt. Die Mobile Ausstellung in Form von zeitgemäß gestalteter Ausstellungsarchitektur „wanderte“ bereits im Jahr 2020 durch die Kärntner Bezirkshauptstädte. Auch im heurigen Herbst geht man auf Tour, gestern wurde die Ausstellung am St. Veiter Hauptplatz eröffnet. Bis zum 1. November wird sie in der Herzogstadt zu sehen sein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.