Standort in LienzDreierlandtag bekennt sich zum Tiroler Fotoarchiv

Der Beschluss, das TAP als bleibende Einrichtung zu institutionalisieren, wurde einstimmig angenommen. Es wurde ein Antrag initiert, damit sich Landtage in Tirol, Südtirol und dem Trentino haben sich für Fortbestand des bildlichen 'Langzeitgedächtnisses' aussprechen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Osttiroler Landtagsabgeordnete Hermann Kuenz (ÖVP) stellte den Antrag © Tiroler VP/Fischler
 

Das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst (TAP) wurde auf Vereinsbasis 2008 von den Städten Lienz und Bruneck, der Firma Durst Phototechnik Digital Technology GmbH aus Lienz und Privatpersonen gegründet und ist seit 2011 operativ tätig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!