OsttirolTagesmütter und der einzige männliche Kollege stellten sich vor

Rund um den "Tag der Tagesmütter" gab es kleine Besuchsrunden in den einzelnen Gemeinden. Auch der einzige Tagesvater Osttirols war mit dabei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Besuch aus Oberlienz: Tagesmutter Rainer Monika mit ihren Tageskindern, Sabine Weiler (Mitte), Bürgermeister Markus Stotter (rechts) © KK/EKIZ
 

Die Aktion "Tagesmütter und -väter besuchen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister brachte einige Überraschungsmomente. Derzeit können zwölf Osttiroler Gemeinden ihren jungen Familien mit den Tagesmüttern des Eltern-Kind Zentrums eine gemeindeinterne und beliebte Kinderbetreuung anbieten. 17 angestellte Tagesmütter und ein Tagesvater sind in Lienz, Tristach, Gaimberg, Nußdorf-Debant, Lavant, Dölsach, Thurn, Oberlienz, Strassen, Virgen, Assling und Kals im Einsatz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!