155.000 EuroBauarbeiten im Bereich der Volksschule St. Andrä

Die Packer Straße (B70) wird auf einer Länge von 600 Metern im Bereich der Volksschule in St. Andrä saniert. Das Land investiert 155.000 Euro

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Sanierungsmaßnahmen der B70 Packer Straße dauern bis voraussichtlich bis Mitte November © Land Kärnten/Abteilung 9
 

Am 27. Oktober starten Sanierungsmaßnahmen entlang der Packer Straße (B70) im Bereich der Volksschule in St. Andrä. Auf einer Länge von 600 Metern weist die bestehende Fahrbahn massive Setzungen und Materialausbrüche auf. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern. "Es ist wichtig, die Sanierung hier rasch umzusetzen, um auch künftig die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer gewährleisten zu können. Deshalb haben wir den Abschnitt in die heurige Herbstbauoffensive hineingenommen", informiert Martin Gruber (ÖVP), zuständiger Landesrat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!