KlagenfurtDer "schwimmende Christbaum" erleuchtet wieder die Ostbucht

Die 8500 LED-Lämpchen der Metallkonstruktion wurden am ersten Adventssamstag erstmals in Szene gesetzt. Auch in der Klagenfurter Innenstadt sorgen 550.000 Lichter für eine stimmungsvolle Adventszeit.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der "schwimmende Christbaum" erleuchtet auch heuer wieder mit 8500 LED-Lämpchen die Klagenfurter Ostbucht © Markus Traussnig
 

Er leuchtet wieder! Die Rede ist vom traditionellem schwimmenden Christbaum, der mit seinen rund 8500 LED-Lämpchen seit dem ersten Adventssamstag wieder für weihnachtliche Stimmung in der Ostbucht des Wörthersees sorgt. Die zehn Meter hohe Metallkonstruktion wurde von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt auf einem Floß in der Nähe des Ufers verankert. Abgerundet wird das Bild durch die Weihnachtsdekoration vom Lido, der Schiffswerft und der Schiffsanlegestelle.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!