KlagenfurtNach Komplettabriss wird Tankstelle neu eröffnet

Die Eröffnung der umgebauten Shell-Filiale in der Klagenfurter Innenstadt steht kurz bevor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Baustelle Kreuzung Rosentalerstraße und August-Jaksch-Straße Klagenfurt Juli 2020
Zwei Shell-Tankstellen in Klagenfurt stehen vor großen Veränderungen © Markus Traussnig
 

Bereits seit August befindet sich die Shell-Filiale an der Kreuzung Viktringer Ring und Villacher Ring im Umbau. Die monatelangen Umbauarbeiten neigen sich jetzt langsam dem Ende zu. Ein genaues Datum für die Wiedereröffnung steht zwar noch nicht fest, ein Termin für Ende Oktober wird von den Betreibern aber angepeilt. Nach einem Komplettabriss wurde die Tankstelle völlig neu aufgebaut und wird  in Zukunft als Billa-Filiale geführt. Neben der Sanierung der WC-Anlagen wird die neue Waschanlage das Herzstück der Filiale sein. Die ehemalige Kopfanlage wird in eine Durchfahrtsanlage umgebaut. "Dadurch wird ein bequemeres Durchfahren der Anlage ermöglicht", bestätigt Shell.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.