Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtExperten für den neuen Stadtwerke-Aufsichtsrat stehen fest

Die Parteien haben ihre Experten für den Aufsichtsrat fixiert. Magistratsdirektor Peter Jost wird ebenfalls wieder Aufsichtsrat. Er soll als Schnittstelle zur Stadt fungieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Helmuth Weichselbraun
 

Nach wochenlangen Verhandlungen der Arbeitsgemeinschaft im Klagenfurter Rathaus, steht heute, Dienstag, die Neubesetzung des Aufsichtsrates der Stadtwerke auf der Tagesordnung des Stadtsenats. Die Fraktionen haben sich am Montag auf die Experten, die sie entsenden festgelegt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

archiv
0
2
Lesenswert?

Dank BGM. Scheider sind endlich wieder "hochkarätige Experten" im Stadtwerke-Aufsichtsrat ....


- Noch Fragen?

Lowraider
0
3
Lesenswert?

Martin Strutz

War eher der Meinung das Martin Strutz die Funktion übernimmt! Den auf Strutz wurde bis jetzt vergessen !
Der ist noch nie durch den Rost gefallen bei der Vergabe für posten !

OE39
0
3
Lesenswert?

Nicht nur Scheider

am Krawattl...

oscar71
0
2
Lesenswert?

meinen sie den Kontrollamtsdirektor?

...

wjs13
0
6
Lesenswert?

Magistratsdirektor Peter Jost wird ebenfalls wieder Aufsichtsrat

Belohnung statt Entlassung! Damit ist wohl klar, dass Jost den Scheider genauso in der Hand hat wie MLM.

oscar71
0
5
Lesenswert?

Hier sieht man schön wie Jost Scheider beim Krawattl hat.

Jost muss Ende 2023 weil 65 Jahre alt, in die Pension, gibt es schon Überlegungen einen Nachfolger aufzubauen? PS: Die wievielte Funktion ist das jetzt?