Fischer vor dem Ertrinken gerettetLand ehrte drei Lebensretter aus Bodensdorf

Der Wasserretter Stefan Stichauner, der Feuerwehrmann Heinz Kohlmaier und Bürgermeister Georg Kavalar bekamen das Ehrenkreuz für Lebensretter verliehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Georg Kavalar (links) und Heinz Kohlmaier
Georg Kavalar (links) und Heinz Kohlmaier nach der Lebensrettung imMärz © SCHUSSER
 

Heinz Kohlmaier von der Feuerwehr Bodensdorf/Tschöran, Stefan Stichauner von der Wasserrettung Bodensdorf und Georg Kavalar, Bürgermeister von Steindorf erhielten das Kärntner Ehrenkreuz für Lebensrettung. Die drei Männer retteten im März dieses Jahres das Leben eines 62-jährigen Fischers, der im Ossiacher See mit seinem Boot gekentert war und zu ertrinken drohte. Kohlmaier, auch Rettungssanitäter sowie Hausmeister einer Wohnanlage am See, entdeckte den Mann im See, Bürgermeister Georg Kavalar und Wasserretter Stichauner konnten ihn aus dem eiskalten Wasser ziehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!