Besenkammerl als Arbeitsplatz"Behörden-Schikane": Kündigungswelle bei Epidemieärzten

Schon bisher waren die Contact-Tracer in der BH Klagenfurt-Land am Limit, nun hat die halbe Belegschaft die Reißleine gezogen. Wer macht jetzt die Kontaktnachverfolgung?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Symbolbild aus einer Wiener Behörde. In Klagenfurt würden die Contact Tracer im Besenkammerl arbeiten, berichten die Mediziner
Ein Symbolbild aus einer Wiener Behörde. In Klagenfurt würden die Contact Tracer im Besenkammerl arbeiten, berichten die Mediziner © pfpgroup - Fotolia
 

Ein Leser (Name der Redaktion bekannt) hat sich an die Kleine Zeitung gewandt. Das Contact Tracing bei der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt Land versinke im Chaos. Das liege daran, dass an manchen Tagen nur ein Epidemiearzt Dienst habe. Und dieser Umstand wiederum sei durch die Tatsache zu begründen, dass fünf von 15 Epidemieärzten gekündigt hätten.

Kommentare (7)
Bond
4
25
Lesenswert?

Leider

Euer Kurath ist aber kein besonderer Sympathieträger. Aber ziemlich selbstgefällig scheint er schon.

gonde
0
26
Lesenswert?

"Besenkammerl als Arbeitsplatz"Behörden-Schikane": Kündigungswelle bei Epidemieärzten"

Natürlich hat das auf die Effizienz eines zusammen gebrochenen Cobtact Tracing keinen Einfluß. Aus nix wird nix.
Das nennt man schwarzen Humor!
Wie schreibt weiter unten @Anasindahamas;
"ämmerlich!
Wie kann man nur - nach bald 2 Jahren Pandemie! - noch immer so dilettantisch vorgehen?
!

Amordsgaude
4
12
Lesenswert?

Bei mir hat

ein saftiges Mail an die BH bewirkt, dass ich meinen Absonderungsbescheid genau am Tag des Ablaufes meiner Quarantäne erhalten habe! 10 Tage in Quarantäne und das im Lockdown, extrem witzig, habs Gott sei Dank als 2x geimpfter schadlos überlebt!

hel80ingrid
0
29
Lesenswert?

Ausreichend?

Geh bitte! 2 Bekannte in Klagenfurt haben (positiver Test ist bereits 14 Tage her) noch immer keinen Absonderungsbescheid für ihre positiv getesteten Kinder erhalten!

Lepus52
2
51
Lesenswert?

Wir haben zuviel Juristen

und zu wenig Ärzte!

Anasindahamas
4
53
Lesenswert?

Jämmerlich!

Wie kann man nur - nach bald 2 Jahren Pandemie! - noch immer so dilettantisch vorgehen?

Aus genau solchen Gründen wurde nun in einigen Staaten der EU die Leitung des Krisenstabes erfahrenen Militärangehörigen übertragen.
Die haben Organisation und Logistik gelernt.

Hildegard11
7
18
Lesenswert?

Ist sowieso unnötig...

...und vergebl. Liebesmüh' bei diesen Zahlen.