Corona-RegelnAuf eine Pizza nach Tarvis: Ist das wirklich verboten?

Land Kärnten gibt Antworten auf aktuelle Fragen. Nikolausbesuch ist zulässig, ebenso Auslandsreisen, wenn sie zur Erholung dienen. Die Fahrt zum Pizza essen nach Italien allerdings nicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auf ihre Lieblingspizza in Italien werden die Kärntner noch einige Zeit verzichten müssen
Auf ihre Lieblingspizza in Italien werden die Kärntner noch einige Zeit verzichten müssen © Schild
 

Was ist im vierten Lockdown erlaubt, was ist verboten? Viele Kärntner haben in Hinblick auf die sich dauernd ändernden Regelungen schon den Überblick verloren. Mit Fragen wird auch das Land konfrontiert - vor allem jetzt im Advent. "Das Land Kärnten hat in Absprache mit dem Bund die Fragen zum Nikolausbesuch, dem Christbaumerwerb und auch die eines Auslandsurlaubes geklärt. Wichtig ist, dass diese Regelungen derzeit gelten, sich jedoch aufgrund der Infektionslage und der noch nicht einschätzbaren Entwicklung rund um die Corona-Variante Omicron jederzeit ändern können“, teilt Corona-Sprecher Gerd Kurath in einer Aussendung mit.

Kommentare (25)
autobahn1
0
0
Lesenswert?

Was

und welches Gesetz gilt für mich im Ausland z.B das wenn ich in Italien bin das österr. Gesetz das gleiche gilt für Slowenien,Antwort von einen Rechtskundigen erwünscht

ialiofen
0
2
Lesenswert?

Villacher Fasching........

Bei allem Respekt dass die hastig erlassenen Notverordnungen einige juristische Eigenheiten aufweisen, aber der Beamte der Ihnen liebe Kleine Zeitung dieses Interview gegeben hat - ich nehme an ein Jurist - braucht wahrscheinlich auch eine Gesetzesvorlage udemm sein Geschäft auf dem WC zu verrichten.............

Ich finde es traurig dass Sie als Qualitätszeitung diesen Schmarrn auch noch bringen.

Ich fahre zur körperlich und psychischen Erholung nach Tarvis, und bekomme Hunger, und darf dann keine Speisen konsumieren.

Entschuldigung das ist Humbug. Die Gedanken sind frei, und auch nicht strafbar......

Dieser Bericht ist unnötige Angstmache!!!!!!

Guccighost
9
9
Lesenswert?

Das heist

Wenn ich auf Urlaub nach Italien fahre darf ich dort nichts essen und kaufen oder wie

missionlivecm
1
1
Lesenswert?

Auf urlaub mit deiner frau darfst ja fahren😃

Nur nicht nur zum einkaufen, essen und dann wieder heim..;)

Stratusin
6
10
Lesenswert?

Das heißt wenn der Nikolaus kommt kann die Schwiegermutter mitkommen?

Oder hab ich das mit dem Krampus falsch verstanden? ;)

Baldur1981
6
19
Lesenswert?

naja

Man darf davon ausgehen, dass es erstens unkontrollierbar ist, was jemand im Ausland konkret tut, und dass es sicher nicht vor dem VfGH standhielte, jemanden zu bestrafen, der nach Italien auf eine Pizza fährt

madermax
6
12
Lesenswert?

"dass es erstens unkontrollierbar ist"

Behördlich genehmigtes Magenauspumpen… Auch wenn’s nur ein Scherz ist, aber wir haben in den letzten 20 Monaten so viele dämliche Verordnungen und Regeln miterlebt, da wäre es nicht mal verwunderlich, wenn irgendein hochdotierter Beamter auch auf diese glorreiche Idee kommen würde…

Peterkarl Moscher
5
28
Lesenswert?

Blödheit Hoch 3

Was hat das für einen Sinn in Kärnten haben die Lokale zu, dann fahren wir nach Tarvis auf eine Pizza. Volle Lokale und volle Geschäfte ohne Maske usw.
Da stellt sich nur eine Frage " wie blöd muss man sein ".

ModellR2d2
0
0
Lesenswert?

Blöd nicht,

aber geimpft! ;-)

ModellR2d2
0
0
Lesenswert?

und Maskenpflicht sogar im Freien!

Die Doofen sehe ich eher zu Hause (Impfquote , Lockdown, Schibetrieb usw.)

duMont
1
3
Lesenswert?

Die italienischen Kellner werden sich vor Ihnen sicher niederknien

und Ihnen die Füße küssen, wenn sie sagen , dass sie aus Kärnten kommen vor allem aus dem Bezirk Wolfsberg. Die stecken sich eh gerne an Covid Verdächtigen an.

christakind71
2
23
Lesenswert?

Bei 2G von Nikolaus und einer Begleitperson entfällt die Maskenpflicht.

Wäre bei einem Krampus als Begleitperson blöd, wenn der ohne MASKE kommt 🤣😂👹👹

Wendel1980
25
40
Lesenswert?

Dermaßen ein Quatsch.

Natürlich darf man Ausland shoppen. Nennt sich freier Wahrenverkehr. Und wenn ich dann in Tarvis am Hauptplatz eine Runde drehe, war ich spazieren auch. Und wenn ich den ganzen Tag vor Ort bin, muss ich auch irgendwo was essen. So einfach ist das. Rechtlich hält dieser Quatsch nie und nimmer. (Wäre auch unlogisch, wenn man für zwei Wochen nach New York fliegen darf, aber nicht für einen Tagesurlaub nach Italien.

madermax
2
17
Lesenswert?

Ja, die Kärntner und Ihre Faschingsscherze…

Der Österreicher darf eine Woche Urlaub in Italien, Ungarn, Deutschland oder in Dubai, USA, England machen, aber darf dort nix zum Essen kaufen… Lei Lei!

gonde
3
27
Lesenswert?

Typisch, hauptsache man findet ein Schlupfloch!

Ich gebe zu, die Regeln sind nicht die intelligentesten!

ZEINER
1
6
Lesenswert?

Schlupflöcher...

...ihr sucht nach Schlupflöchern? Das Virus auch!
Intensiv? Blöd gelaufen, oder?

Aber eines muss ich sehr positiv vermerken: da ist viel Humor dabei - egal ob schwarz oder nicht - das ist eine gute Strategie gegen Corona-Blues!
Passt auf - lasst euch impfen - das ist derzeit aber die allerbeste Strategie!!!

Wendel1980
0
7
Lesenswert?

Da geht es nicht um Schlupflöcher.

Sondern ums Prinzip. Wenn jeder EU-Bürger mit 2G-Nachweis ohne Quarantäne nach Österreich einreisen darf, darf auch jeder Österreicher - Lockdown hin oder her - aus Österreich ausreisen, und unter 2,5G- Vorlage wieder einreisen. Was er dann im Ausland macht, ist völlig irrelevant- Coronaregeln fallen nicht unters Strafrecht, sondern Verwaltungsrecht - als was etwa in Italien erlaubt ist, ist auch für uns Österreicher dort erlaubt. Sonst dürfte man als Österreicher etwa in Deutschland nur 130 auf der Autobahn fahren… Abseits davon: Das dient nur zur Verunsicherung - heute wurde das in der Presse ohnehin schon wieder klargestellt.

https://diepresse.com/6067825/

allack
8
31
Lesenswert?

Regeln

Ja sind die Politiker jetzt vollkommen verrückt geworden? Wem sind solche Regeln eingefallen? Mir scheint, wir werden von Narren regiert! Und das alles muss die Polizei kontrollieren!?

PACA01
0
16
Lesenswert?

Kur Bad Radkersburg

Für meine Frau beginnt die Kur in Bad Radkersburg am 30.11.2021 um 10:00 Uhr. Darf ich meine Frau, trotz Lockdown, mit dem PKW zur Kur bringen? Mit einem öffentlichen Verkehrsmittel wäre sie über zwölf Stunden unterwegs, auch müsste meine Frau sieben Stunden in der Kälte verbringen, da ja alle Beherbergungsbetriebe geschlossen (Lockdown) sind. Das kann ich meiner Frau nicht zumuten, deshalb fahre ich mit dem PKW. Übrigens wir sind beide zweimal geimpft und unzählige Male negativ getestet.
Anton Pacher aus Klagenfurt am Wörthersee

ZEMI
0
8
Lesenswert?

Ausnahmeregelung

Es ist eigentlich gar nicht so kompliziert:

Ausnahmegründe zum Verlassen des eigenen privaten Wohnbereichs sind:
.
.
Betreuung und Hilfe für unterstützungsbedürftige Personen sowie die Ausübung familiärer
Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten
.
.

OE39
1
16
Lesenswert?

Im übrigen

Ihnen und Ihre Frau alles Gute und eine erfolgreiche Kur.

OE39
5
14
Lesenswert?

3 Möglichkeiten

1) Die arme Frau mit den so tollen Öffis fahren (Fahrzeit, Ansteckungsgefahr etc.)
2) Einfach nicht "verarschen" lassen und selber fahren.
3) Auch als geimpfter Staatsbürger, der "alles richtig gemacht hat" mal gegen diesen Irrsinn
unserer Politiker ankämpfen. Weil auch Sie, deren Entscheidung zur Impfung ich respektiere und
nicht schlecht mache (auch wenn ich mich vielleicht anders entschlossen hätte), immer mehr
von den "machtlüsternen" Phantasien mancher Handelnder eingeschränkt werden
(Passverkürzung) bzw. angelogen wurden "für Geimpfte ist die Pandemie vorbei" etc.
Wo es anfängt wissen wir bereits, wir wissen aber noch nicht, wo es endet......

missionlivecm
5
18
Lesenswert?

Wenn ich einf Freundin im Ausland habe..

…darf ich die dann besuchen??🤷‍♂️zum spazieren gehen??🤣🤣

madermax
1
6
Lesenswert?

Darfst du…

Aber wehe du gehst mit ihr in ein Restaurant. Dann Gnade dir Gott… oder die Corona-Verordnung…

OE39
4
29
Lesenswert?

Schwachsinn

Nikolaus und beruflicher Zweck. Kenne keinen hauptberuflichen Nikolaus oder Krampus!! Das sind doch alles Freizeitstatisten! Die ganze Verordnung gehört eigentlich auf Clopapier gedruckt!