Trotz LockdownElf Personen feierten in Klagenfurt Corona-Party

Freitagnacht wurde die Polizei wegen Lärmerregung zu einer Klagenfurter Wohnung gerufen und fand eine Feier mit mehreren Personen aus unterschiedlichen Haushalten auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kanzian
 

Freitagnacht gegen 22.15 Uhr wurde die Polizei zu einer Lärmerregung in einer Klagenfurter Wohnung gerufen. In der Wohnung wurden elf Personen aus vier verschiedenen Haushalten im Alter zwischen 16 und 58 Jahren beim Feiern einer Party angetroffen.

Alle elf Personen zeigten sich sehr unkooperativ und werden wegen Übertretung nach der Covid19 Maßnahmen-Verordnung und wegen Lärmerregung angezeigt.

Kommentare (3)
RL
0
1
Lesenswert?

Nur

die Regierungsmitglieder dürfen feiern.
Ganz verstehe ich den Unterschied nicht 🤔

helmutmayr
1
5
Lesenswert?

wir waren nur 7

21 mal geimpft dafür nicht entwurmt. Also Sachen gibts, die glaubt man nicht,

luddler1
0
40
Lesenswert?

Luddler1

Das ist erst der Anfang der vorweihnachtlichen Feierstimmung. Da kommt noch einiges auf die Exekutive zu.