Artikel versenden

Bürgermeistergehälter in Kärnten werden doch nicht erhöht

Absage an Gemeindebund: Die Kärntner Parteichefs Kaiser (SPÖ) und Gruber (ÖVP) einigten sich koalitionär. Erhöhung der Bürgermeistergagen hat sich "fürs Erste erledigt"; klares Nein auch von FPÖ und Team Kärnten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel