GTI-Chaos in Kärnten"Der Bund muss uns helfen, diese Wahnsinnigen zu stoppen"

Tausende GTI- und Autofans legten in der Vorwoche Teile Kärntens lahm. Landespolitiker fordern strengere Gesetze und mehr Polizei, damit sich das nicht wiederholt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zweimal musste in der Vorwoche das Ortszentrum von Velden gesperrt werden
Zweimal musste in der Vorwoche das Ortszentrum von Velden gesperrt werden © Schusser
 

"So ist dieses Treffen nicht mehr kontrollierbar." Bernd Riepans Urteil über das vorwöchige GTI-Herbsttreffen fällt vernichtend aus. Der Bezirkshauptmann von Villach-Land, das Epizentrum der in Kärnten urlaubenden Tuning-Szene, sieht die Politiker in der Verantwortung: "So kann es nicht weitergehen."

Kommentare (99+)
AdeodatusderZweite
0
8
Lesenswert?

Der Mob ist was grässliches

.

goergXV
1
13
Lesenswert?

Hamat der Kumpalan

wo kann man lesen / erfahren, wieviel Tuning-Fans sich am Wochenende in Kärnten aufgehalten haben ?
Handelte es sich um 500, 1000, 5000 oder 10000 Fahrzeuge ?
Mit (geschätzten) 100 Polizisten wird man gegen 1000 Fahrzeuge etwas ausrichten, gegen 5000 nicht viel und gegen 10000 gar NICHTS ...
P.S.: ich bin KEIN Freund des Billigtourismus und "GTI-Treffens"

Antonwenger
1
4
Lesenswert?

Hamat.............

Jede/Jeder dem der Tourismus und Bevölkerung gleich viel Wert ist, wird so denken. Kann ja nicht sein das die AnrainerInnen, Bevölkerung (Berufsbedinge Fahrten) wegen einiger Nutznießern der Auto-Lärmenden ständigen Staus und Lärm ausgesetzt werden. Kärnten bei richtiger Werbung, bringt genug Gäste ins Land. Für die vielen Auto-Lärmenden sind ja sowieso die Straßen bei den Seeen nicht wirklich geeignet ohne die Bevölkerung (Berufsbedingte Fahrten) in diesen Gegenden mit Dauerstaus zu beschäftigen. Und ohne einen der beiden Gästeschichten massiv zu vergraulen wird es sowieso nicht gehen. Auto-Lärmende und Sanfter Tourismus passt nicht zusammen. Da ja mittlerweile sogar die Tourismusbetriebe sagen, so ganz nicht weitergehen, bleibt in letzter Konsequenz sowieso nur der sanfte Tourismus über. Das die Auto-Lärmenden nicht ohne Fehlzündungen etc. Ihren Urlaub verbringen wollen oder können, haben die Auto-Lärmenden wohl für jeden/jede mehr als es der Bevölkerung lieb ist bewiesen.

satiricus
1
6
Lesenswert?

Neben diesen Krawallbrüdern gab es ....

.. für die Polizei noch einiges andere zu tun bzw. zu "betreuen":
Da war noch der Ironman-Triathlon mit entsprechendem Begleitschutz und massenhaft Straßensperren
Die Klagenfurter Herbstmesse war noch voll im Gang und
als Draufgabe gab es im Stadion noch das BL-Spiel zwischen der Austria und dem Lask.
Soviele Polizisten kann es gar nicht geben, um es allen recht zu tun, leider......

Heike N.
31
5
Lesenswert?

Ich versteh ja nicht ganz was da so schlimm ist

Wo wird der Polizist verfolgt? Wo verhält sich jemand ihm gegenüber aggressiv. Was ist der Wahnsinn des anonymen Filmers? Die Menschenmenge? Ein paar Buhrufe?

Ich sehe da kein aggressives Verhalten. Da gehts bei jedem Rapidspiel wilder zu

Dr.B.Sonnenfreund
38
15
Lesenswert?

Problem GTI Treffen ?

Wenn ich die Kommentare hier so sehe, scheint das Thema GTI Treffen ja von enormer Wichtigkeit und Tragweite zu sein. Geht es bitte noch ein wenig dümmer ?

satiricus
4
21
Lesenswert?

@Sonnenfreund:

Wenn ich all Deine Kommentare hier so sehe: geht es bitte noch ein wenig dümmer?

Ogolius
9
43
Lesenswert?

Eigentlich…

lauter Tiere - rein animalische Züge einer eigenen Sippe! Tiefer geht‘s wohl nicht. Die Polizei kann noch vom Glück reden, nicht verprügelt worden zu sein. Unsere Zeit aus Coronakrise, Wirtschaftskrise, Klimakrise, Unsicherheit und politischer Unglaubwürdigkeit gibt einigen das Gefühl, sich ständig in einer Art permanentem Ausnahmezustand zu befinden. Entsprechend die Entgleisungen…..Das ist ein Teil Ernte der Aussaat über die letzten Jahre

SAMochestri
3
19
Lesenswert?

@Ogolius

Schade, dass Sie die unsägliche Spezies Mensch mit Tieren vergleichen. Das haben sie sich nicht verdient!
Der Mensch ist wohl ungleich dümmer als jedes Tier es je sein könnte.
Keine einzige Spezies außer der Mensch hat es in so kurzer Zeit, mit ihrer ach so hoch gepriesenen Intelligenz geschafft, beinahe ihre gesamte Lebensgrundlage zu zerstören und trotz aller Warnungen und Hinweise der Natur, hört sie auch nicht damit auf.
Die Gier nach Macht und nach was auch immer, lässt den gesunden Menschenverstand, den es unter Garantie einmal gegeben hat, sonst hätten wir uns wohl nicht soweit entwickelt, vollkommen versagen.

DergeerdeteSteirer
2
11
Lesenswert?

@Ogolius, ...................

vollkommen korrekt interpretiert !!

OimhittnSeppl
8
54
Lesenswert?

Dieser Verherrlichungswahn von Umweltmonstern

namens Auto und GTI im Speziellen ist 2021:eine dermaßen deplazierte Deppenansammlung, dass es gar keiner Polizistennötigung oder - drohung bedarf um diese „Veranstaltung“ ein für allemal und endgültig einzustellen.

Alternativ würde ich das ganze Arela um sen See zur 30er Zone machen und alle 100m eine Polizeistreife mit Radar und Abgasmesswagen bzw. Lärmmesswagen der Zulassungsstelle aufstellen.

Hapi67
11
18
Lesenswert?

So erbärmlich und feige

vom Führungspersonal des Landes sich tagelang zu verstecken, Leute ohne Kompetenz vorzuschicken, Verantwortung abzuschieben und alles schönreden.
Der Oberhit waren die Presseaussendungen der Polizei mit alles im Griff und dem Kindervideo, während im Land Chaos und Anarchie herrscht.

Mit dem Video fliegt diesen Versagern das ganze völlig zu Recht um die Ohren-Volksvertreter ohne Anstand und Würde. und null Tau über die Stimmungslage.

Vielen Dank

makronomic
4
65
Lesenswert?

Das war wohl das Ende des GTI Treffens

Ganz ehrlich, wenn sich diese Fratzen überhaupt nicht mehr benehmen und den letzten Respekt vor Menschen und Polizisten verlieren dann sollte man ihnen den Rücken kehren und diese ganze Brut nicht mehr in Reifnitz und Co willkommen heissen.

Aktion hart, Verbot dieses Events, fertig.

Da lob ich mir die Harley Fahrer die ordentlich und mit Benefiz Aktionen (Danke Doc Harley!) sich ordentlich und nett benehmen. Sogar die Hells Angels waren respektvoller beim World run!

Also, packts eure "Blow Off Ventü+s" ein und schlechts Euch

erstdenkendannsprechen
4
18
Lesenswert?

das war ja kein "event". die kommen einfach her

treffen sich und machen party.
was wollen sie machen?

ralfg
3
41
Lesenswert?

.

Und die unempfindlichkeit gegenüber Maßnahmen. Leuten werden Kennzeichen abgenommen und fahren dann mit fake Kennzeichen weiter und posten das noch stolz im Internet (anonym). Einfach weil die chance ein zweites mal kontrolliert zu werden gering ist.
Stillgelegte Fahrzeuge müssten abgeschleppt werden und erst nach 1-2 Wochen wieder freigegeben werden. Bzw. falls wer mit absichtlich mit lebensgefährlichen Umbauten auf einer öffentlcihen Straße unterwegs ist sollte das Auto direkt zum verschrotter gebracht werden.
Erst bei solchen Maßnahmen ist Ruhe.

Toyota11000
11
23
Lesenswert?

bei der Einreise

abfangen, Alk Verkauf und Konsumverbot in ganz Kärnten.

Zuckerpuppe2000
5
59
Lesenswert?

GTI Treffen

Ist für den größten Teil der Bevölkerung mehr Fluch als Segen.

Ragnar Lodbrok
3
48
Lesenswert?

Traurig ist,

daß so etwas in Österreich toleriert wird.

werb.masch1971
5
80
Lesenswert?

Erschreckend

Stimmt einen einfach nur nachdenklich und traurig, wie erschreckend und primitiv sich die Menschheit auf diesem Video präsentiert.
Da fehlen einem die Worte und mehr kann man dazu auch nicht sagen.

Meeresrauschen
3
8
Lesenswert?

Erschreckend

was hast du erwartet ???

lilith73
41
2
Lesenswert?

Im Gegensatz zu

manchen Polizisten bei Demos (z.B. Kopf unter rollendem Auto), haben die GTI Fans ihn zwar angepöbelt, sind ihm nachgegangen, doch es gab keine Gewaltausschreitung gegen den Polizisten.

Dr.B.Sonnenfreund
90
12
Lesenswert?

Negative Berichte schlecht

ich denke, dass die ständigen einseitigen Berichte über das GTI Treffen das schlechte Image der Veranstaltung und den Hass weiter schüren. Dabei kann der kunstvolle und kreative Umbau von Autos ein durchaus schönes Hobby sein , wie andere Hobbys auch. Man sollte sportliches Autofahren nicht generell nur verteufeln. Ich bin beim Trffen zwar nicht dabei gewesen, da mein Auto , zumindest nach außen hin, nicht sichtbar verändert ist, Jedoch bedeutet auch für mich sportliches Auto fahren mehr als von A nach B kommen, sondern Sport, Freiheit und auch Entspannung mit guter Musik im Hintergrund. Schlagermusik der 80er und 90er Jahre zugegebenermaßen....eher untypisch, oder ?

neuernickname
2
19
Lesenswert?

Sonnefreund - ich dachte Sie mögen Halli-Galli nicht

Eigenartig - übrigens "sportliches Fahren" sollte man auf Rennstrecken ausüben, nicht im zivilen Straßenverkehr. Sie werden ja auch nicht im Supermarkt mit den Kunden boxen - oder?

Dr.B.Sonnenfreund
16
4
Lesenswert?

Na ja

boxen tue ich gar nicht. Aber so angespannt wie die Stimmung seit Covid in den Supermärkten oft ist, kriege ich manchmal bei einigen Kunden richtig Lust darauf, wenn sie es schon ansprechen...

erstdenkendannsprechen
0
12
Lesenswert?

ja eh - aber wennst das das ganze wochenende

vor der haustür hast, dann schauts halt auch anders aus.

HSterbenz
5
22
Lesenswert?

@Sonnenfreund

Sport??? anscheinend ist dieser Begriff für Sie sehr dehnbar...

Das was Sie unter "sportlichem Fahren" am ehesten verstehen dürften, ist ziemlich sicher genau das, was aus zahlreichen Gründen verboten werden müsste...

 
Kommentare 1-26 von 196