Kärntner des TagesHeimo Schinnerl, der (R)evolutionär der Kärntner "Brauchkultur"

Heimo Schinnerl (65) aus Klagenfurt ist seit heuer in Pension. Jahrzehntelang beeinflusste er Kärntner Brauchtum und Volkskultur – und bleibt auch weiter höchst aktiv.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Entspannt im Hier und Jetzt der Pension: Heimo Schinnerl ist froh, endlich sein Leben planen zu können, wie er will
Entspannt im Hier und Jetzt der Pension: Heimo Schinnerl ist froh, endlich sein Leben planen zu können, wie er will © Jochen Bendele
 

Stimmt doch, oder? Wer seit Ewigkeiten Funktionär der Kärntner Landsmannschaft ist, erdverbundene Landwirtschafts- und Freilichtmuseen leitet und Vorsitzender der ARGE Volkskultur ist: Der muss doch jemand sein, der sauertöpfisch auf die Bewahrung des reinen Brauchtums besteht und misstrauisch jede Veränderung beäugt. "Ja! Genau so ist es", jauchzt ein beliebtes Vorurteil.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!