Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

1980 Kärntner betroffenTerminverschiebungen wegen Lieferengpass bei Moderna

Erstmals müssen in Kärnten Termine abgeblasen werden. Mit Unterstützung des Ministeriums und der anderen Bundesländer wird versucht, zumindest die Zweitimpfungen zu gewährleisten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Einladungen für die Impfungen wurden bereits verschickt
Die Einladungen für die Impfungen wurden bereits verschickt © erika8213 - stock.adobe.com
 

„Achtung Covid-19-Terminverschiebung!“ Eine SMS bzw. eine Mail mit diesem Wortlaut wird noch heute, Montag, im Laufe des Abends rund 1980 Personen in Kärnten erreichen. Jene, die am Mittwoch und Donnerstag zur Erstimpfung mit Moderna nach Klagenfurt eingeladen waren, werden gebeten, sich einen neuen Termin am Wochenende zu buchen.

Kommentare (2)
Kommentieren
Matilda3110
9
0
Lesenswert?

Sehr lustig…

… Lieferengpass gerade, wo die Delta Variante plötzlich in Kärnten auftaucht 😡
Ich hab am Donnerstag meinen 2. Impftermin - und den werde ich wahrnehmen- sollens mir halt irgendwas spritzen - eh schon egal

Hildegard11
11
12
Lesenswert?

Aber wir werden ....

...geflutet werden von Impfdosen. Schnöseltruppe Kurz und Co go home!!