Novomatic vor RückzugKleines Glücksspiel entzweit Kärntner Koalition

Bis 2025 laufen in Kärnten die Lizenzen für das Kleine Glücksspiel. Riese Novomatic will sich dann nicht mehr bewerben. Ein Verbot ist für den zuständigen Landesrat Schuschnig kein Thema. SPÖ ist anderer Meinung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/Georg Hochmuth
 

In fünf österreichischen Bundesländern betreibt der österreichische Glücksspielriese Novomatic mit seinem Tochterunternehmen Admiral Casinos & Entertainment (ACE) Glücksspielautomaten – in Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten gibt es diese “Landesausspielungen”, wie sie offiziell heißen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

VH7F
1
5
Lesenswert?

Novomatic sponsert ja alle,

wusste doch schon der Schiurlauber? Da werden dem Kärntner Basti die Spielsüchtigen schon egal sein?

gonde
0
12
Lesenswert?

Super! Dann wird das kleine Glückspiel weiter bestehen und natürlich, wie jetzt schon, die illegalen Salons!

An die betroffenen denkt dabei natürlich niemand!

joe1406
5
4
Lesenswert?

Scheinheilige Heuchlerei

Verbieten okay - aber dann auch Lotto, Toto, Sportwetten, Rubellose, Klassenlotterie. Lotto braucht der Finanzminister und Sportwetten Fußball & Co. als Haupteinnahmequelle. Und richtig: durch verbieten wird es noch lukartiver für kriminelle Machenschaften. Den Alkohol zu verbieten hat die Mafia erst in den USA so einen richtigen Aufschwung gegeben.

metropole
0
16
Lesenswert?

Non olet

Anscheinend ist der ÖVP Landesrat der Meinung Geld stinkt nicht.Wieviele Menschen daurch ins Unglück stürzen scheint diesem Landesrat nicht zu interessieren !!

joschi41
1
11
Lesenswert?

Experten

Was denken sich PolitikerInnen, wenn sie so eine Haltung einnehmen, obwohl sie wissen müssten, was es für Menschen bedeutet, von Automaten ausgenommen zu werden. Das Ganze Glückspiel zu nennen ist sowieso eine Farce. Nicht die Politik soll darüber entscheiden dürfen. Fragt Experten und die Erfahrungen anderer Bundeländer !

Bond
1
19
Lesenswert?

Beispiel Wien

In Wien ist das Kleine Glücksspiel verboten, zum Vorteil aller. Aber die Politiker-Schnösel neuen Zuschnitts wollen natürlich nichts davon wissen. Warum wohl?