Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gesund mit KräuternLavendel für Psyche und Haut

Lavendel hält nicht nur lästige Motten vom Kleiderschrank fern, sondern wirkt auch heilkräftig auf Psyche und Haut. Viele Rezepte für die Anwendung von Lavendel in der Hausapotheke kennt Manfred Neuhold und verrät sie im Ratgeber "Das Kräuter ABC".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Stärkt die Nerven und wirkt krampflösend: Lavendel © Jürgen Fuchs
 

Ein Lavendelbeet im Garten ist Zierde und Duftoase in einem. Doch dem sonnenliebenden Kraut gebührt auch ein Platz in der Hausapotheke! „Die getrockneten Lavendelblüten in Tee oder Tinktur wirken krampflösend, nervenstärkend und antidepressiv“, erklärt Manfred Neuhold in seinem Buch „Das Kräuter ABC“.

Er empfiehlt bei depressiver Verstimmung eine Teemischung aus Lavendel, Rosmarin und Johanniskraut. Auch gegen Kopfschmerzen, so Neuhold, solle man Lavendeltee trinken, vor allem, wenn Stress die Ursache der Schmerzen ist. Außerdem finden sich im "Kräuter ABC" köstliche Gewürzmischungen und ein einfaches Rezept für eine hautberuhigende Lavendelsalbe als Bereicherung für Küche und Kosmetikschränkchen.

KK
© KK

Das Kräuter ABC. Von Manfred Neuhold. 192 Seiten, mit vielen Rezepten. 16,90 Euro. Erhältlich exklusiv  in den Büros der Kleinen Zeitung und auf shop.kleinezeitung.at

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren