Das modernste Auto der WeltGegen den Elektro-Luxusliner Mercedes EQS schaut Tesla einfach alt aus

Meditieren samt Coronafilter, Hyper-Multimedia-Bespielung mit einem 1,41 Meter breiten Bildschirm, künstliche Intelligenz, die das Leben leichter macht: Der E-Mercedes EQS und die wichtigste Nebensache der Welt – Autofahren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der neue Mercedes EQS © Daimler AG
 

Es ist das bedeutsamste Modell von Mercedes, ein Leitstern für die nächsten Jahre. Weil es vieles vorwegnimmt von dem, was auf uns zukommt. Der EQS gehört in seiner fahrerischen Perfektion und dem geradezu unglaublichen Komfort – so viel Superlative muss sein – zu den besten Autos der Welt. Und doch ist gerade das Autofahren nach zwei Testtagen nur noch die wichtigste Nebensache der Welt. Denn der EQS macht das Autofahren, so wie wir es kennen, letztlich überflüssig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

JohannAmbros
5
8
Lesenswert?

Tesla ist grundsätzlich ein Glump

und nur ein gehyptes Produkt.
Gegen die Traditionellen Autobauer keine Chance.

petera
1
21
Lesenswert?

Der Artikel klingt als komme er aus

der Mercedes Marketing Abteilung :-)

Ragnar Lodbrok
7
18
Lesenswert?

Preise starten bei über 100.000 Euro...

....noch ein Mercedes den die Welt nicht braucht...

hfg
12
34
Lesenswert?

Das zum Verzichten

Damit der Klimawandel gebremst wird. Mehr Unsinn und Unnötiges kann man nicht produzieren. Solange Derartiges gebaut, beworben bzw. angestrebt wird - sehe ich schwarz für das Klima und die Menschheit. Nicht alles was machbar ist muss auch gemacht werden-dieser Weg ist völlig falsch.

mcmcdonald
6
20
Lesenswert?

Aber…

….solche Fahrzeuge ebnen den Weg in die Zukunft. Dinge die heute als Luxus und übertrieben wirken sind morgen Serie und selbstverständlich.
Wer es sich leisten kann soll sich sowas kaufen, schadet ja sonst niemanden. Entbehrlich finde ich Flüge ins All für Touristen….

scionescio
39
40
Lesenswert?

BMW und Audi werden auch nicht mehr lange auf sich warten lassen …

…. wer da noch viel Geld für einen mittlerweile technologisch völlig veralteten und lebensgefährlichen Tesla ausgibt, muss komplett ahnungslos und/oder fanatisch sein - oder Spaß daran haben, wochenlang auf Ersatzteile zu warten 😉

Stratusin
7
47
Lesenswert?

Vor einem Jahr sagten sie noch ,

BEV werden sich niemals durchsetzen! Und jetzt geben sie eine Empfehlung ab, welche man kaufen soll! Sie wollen andere als ahnungslos beschimpfen?
Nächstes Jahr sind sie dann der größte Verbrennergegner?
Machen sie sich täglich einmal oder mehrmals lächerlich ? Viele Fragezeichen, die eigentlich keine sind.

scionescio
29
18
Lesenswert?

@ohnesinn: wie nennt man das, wenn jemand etwas sieht, das gar nicht da ist?

BEV werden sich auch nicht im großen Maßstab als allgemein gültige Lösung durchsetzen, sondern immer ein Nischenthema bleiben: für Eigenheimbesitzer im Speckgürtel mit PV am Dach als Zweitauto vielleicht sogar sinnvoll und für naive Angeber zur Kompensation diverser Komplexe eher weniger sinnvoll.
Wenn sie den Text sinnerfassend lesen, warne ich vor den überteuerten und lebensgefährlichen Modellen von Tesla und mache darauf aufmerksam, dass es BEV mit überlegener Technologie von seriösen Herstellern als Alternative für die Unentwegten und Leidensfähigen gibt - dass ein EQS mit einem vernünftigen Diesel als Antrieb die aktuelle Spitze des Automobilbaus darstellt, liegt auch an der Hand.

Auch wenn die Medien jeden Tag das Thema BEV hypen- die im Vergleich lächerlichen Verkaufszahlen (und auch die nur in ein paar wenigen Ländern!) sprechen eine deutliche Sprache… wer leidensfähig ist und sein Geld gerne zum Fenster rausschmeißt, kauft sich ein BEV … die große Mehrheit, wartet auf ein leistbares Fahrzeug mit ausreichender Reichweite und kurzen Tankzeiten - und die wird es erst mit den Wasserstofffahrzeugen als Alternative zu den aktuellen Verbrennern geben.

Stratusin
10
23
Lesenswert?

Lächerlichen Verkaufszahlen!

Juni 2021 Europäische Markt Gesamt.Platz 1) VW Golf Platz 2) Tesla Model 3 und das als überteuerte lebensgefährliche Limousine. Uii, da wird Europa bald viele Tode zu beklagen haben, wäre auch auch nur ein Funken Wahrheit an Ihren dubiosen Verschwörungstheorien dran.

heku49
2
11
Lesenswert?

Tesla hat im Juni 2021 mehr als das Doppelte an e-Autos verkauft....

....als VW.

scionescio
22
15
Lesenswert?

@ohnesinn: Auf 99 Verbrenner kommt gerade einmal ein BEV ….

… das nenne ich lächerlich- weil davon auch nur jeder Fünfte ein Privater ist und sich der Absatz auf eine Handvoll Länder konzentriert, die von Lobbyisten gesteuert Milliarden an Steuergeld für Subventionen und und bald obsolete Infrastruktur rausschmeißen.

franki20
6
18
Lesenswert?

@scionescio

Die Realität tut weh, das Model 3 ist mittlerweile die meistverkaufte Premiumlimousine weltweit. Eigentlich eine beachtliche Leistung da es doch nur in einer Handvoll Länder Absatz findet.

Bitte erspare uns zukünftig deine Tesla Kommentare, du magst die Marke nicht, ist auch dein gutes Recht, aber du müllst jeden Artikel zu. Hier geht es um Mercedes.

Carlo62
9
17
Lesenswert?

@Franzi

Bitte nenne niemals Tesla Model 3 und Premiumlimousine im selben Satz!

Stratusin
6
6
Lesenswert?

Warum?

Bitte um Info die nicht von hören und sagen stammen !

Carlo62
2
4
Lesenswert?

@Strat Unsinn

Google einmal nach Selbsthilfegruppen für Geräuschdämmung bei Tesla Fahrzeugen! Auch das Model 3 ist innen lauter als außen!

Carlo62
4
17
Lesenswert?

Weil das Model 3 von der Größe her…

…Mittelklasse ist und von der Verarbeitung bei weitem nicht europäischen Standards entspricht.

joektn
10
11
Lesenswert?

Standards

Wenn es nicht den europäischen Standards entsprechen würde, dürfte es in Europa nicht einmal verkauft werden, geschweige den eine Zulassung bekommen.

Carlo62
5
2
Lesenswert?

Lesen und verstehen…

…würde weiter helfen!