Bauen und Wohnen Goldenes Zeitalter

Zugegeben: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Muss es aber auch gar nicht sein. Beim Einrichten zählt in diesem Fall die Optik – und so ein Hauch von Glamour und Luxus bringt auch schon ein bisschen Adventstimmung, oder?

LUXUSKÖRPER. An einen solchen erinnert diese Lampe mit
Design-Prädikat: Ferruccio Laviani entwarf diese moderne
Art der Barockleuchte (Kartell). Gesehen z. B. auf ikarus.de

IKARUS.DE/KARTELL

GLÄNZENDE AUSSICHTEN. Dreimal hoch – gilt beim Aufhängen und auch beim Betrachten. Das goldene Triptychon wirkt besonders edel. conleys.at

CONLEYS.AT

DESIGNSTÜCK. Vielseitig, für alle Räume: Die Container Componibili (Kartell) passen irgendwie überall hin – und
sorgen für einen Hauch Noblesse. Zu haben etwa via connox.de

CONNOX.DE/KARTELL

BESTENS AUFGESTELLT. Metall und Glas sorgen für Eleganz – auch in geteilten Räumen. Der Raumteiler erfüllt nämlich
nicht nur seinen Zweck, sondern setzt auch ein Stil-Statement in den eigenen vier Wänden. Bei westwingnow.de

WESTWINGNOW.DE

KOPFLASTIG. Eine durchaus aparte Erscheinung, der Büffelkopf, in Gold getüncht. Deko kann auch einmal
richtig was hermachen – diese hier gibt es z. B. bei design-3000.de

DESIGN3000.DE

HAUPTROLLE FÜRS BEIWERK. Viel zu schade, ihn nur als Beistelltisch zu verwenden. Dieses Exemplar kann auch als Highlight wahrlich glänzende Akzente setzen. Entdeckt auf
impressionen.at

impressionen.at

BAROCK. Ein stattlicher, reich verzierter goldfarbener Rahmen gibt dem Spiegelbild gleich noch viel mehr Glamour.
Diesen edlen Standspiegel etwa gibt es bei Mömax.

MÖMAX
1/7