Ein Haus, zwei Lösungen Wohnen und Arbeiten unter einem Dach

Wie "die Mosbachers" vor zehn Jahren Wohnraum für ihre Familie schufen und nun ein Studio für ihre kreativen Ideen.

Vor circa elf Jahren stand für Nicole und Mathias Mosbacher fest, dass sie sich den Traum vom Leben auf dem Land erfüllen wollen. Schnell war auch das passende Grundstück in Mortantsch gefunden. Das Zentrum des Hauses bildet heute die offene Wohnküche mit frei stehendem Küchenblock.

(c) MATHIAS MOSBACHER

"Ich hatte nicht sehr viele Vorgaben. Sie wollten offen wohnen und große Fenster, um den Blick auf die umliegende Landschaft zu haben. Holz und Beton sollten im Zentrum stehen“, erklärt Architektin Daniela Reisinger.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Schließlich entstand ein zweigeschoßiger Ziegelmassivbau mit Flachdach in L-Form.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Die Bauherren brachten sich aber auch selbst kreativ ein. Grafikdesignerin Nicole Mosbacher entwarf das Treppengeländer selbst.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Auch Kinder planten die Mosbachers damals ein, heute werden die Wände schon von Zeichnungen von Lorenz und Greta geziert.

Mathias Mosbacher

Das Haus liegt auf einer Kuppe des Göttelsbergs mit Rundumblick auf Schöckl, Rabenwald und Kulm, der jeden Fernseher überflüssig macht.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Aus der Wohnküche kann die Familie die traumhafte Aussicht genießen.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Derzeit gibt es ein Kinderzimmer. Dieses wurde aber vorausschauend schon mit einer weiteren Tür versehen, sodass sich durch Aufziehen einer Mauer zwei Kinderzimmer für Greta und Lorenz ergeben.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Aber auch im neuen geschaffenen, 85 Quadratmeter großen Studio lässt sich in der Pause die Aussicht genießen.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Im Zentrum des Fotostudios stehen die Fenster im Industrieschick.

(c) MATHIAS MOSBACHER

"Wir sind beide Haptiker und lieben Analoges. Wir laden unsere Kunden ins Studio ein. Das gehört zum Erlebnis dazu“, erklärt Mathias Mosbacher.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Auch hier ist der Stil der beiden Skandinavien-Fans minimalistisch und zurückhaltend.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Früher mieteten sich die Fotografen für Shootings immer wieder in Locations ein, unter anderem die Tatsache, dass in Zukunft jemand zu Hause sein sollte, wenn die Kinder von der Schule kommen, veranlasste das Ehepaar zur ausgelagerten Lösung „vor der eigenen Haustür“.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Starkes Team: Architektin Daniela Reisinger mit Nicole und Mathias Mosbacher.

(c) MATHIAS MOSBACHER

Im Studio werden nun die ganz kleinen Erdenbürger, aber auch werdende Mamas von Nicole Mosbacher ins rechte Licht gerückt.

(c) MATHIAS MOSBACHER
Zurück zum Artikel
1/15
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!