Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LollipopStart-up aus Velden bringt Coronatest zum Lutschen

Jungunternehmer Nikolaus Resch bringt in Österreich erstmals einen Coronatest zum Lutschen auf den Markt. Der "Lollipop" ist zwar nicht süß, aber einfach und hygienisch.

Jungunternehmer Nikolaus Resch mit dem Lollipop-Test im Mund
Jungunternehmer Nikolaus Resch mit dem Lollipop-Test im Mund © KLZ/Markus Traussnig
 

Mit Schieflagen kennt er sich bestens aus: Nikolaus Resch aus Velden ist Weltklasse-Segler. Er nahm an Olympischen Spielen teil, gewann unter anderem WM-Silbermedaillen.

Kommentare (6)
Kommentieren
gb355
0
0
Lesenswert?

na ja..

wenn ich ehrlich und verantwortungsbewusst bin, kann ich bei positivem Test sofort 10 Tage streng in meiner Wohnung bleiben ( falls möglich natürlich) mit keinem Kontakt haben und nach dieser Zeit einen weiteren Test machen.... vorausgesetzt, ich hab keine oder nur geringe Symptome ...

SoundofThunder
4
24
Lesenswert?

🤔

Und jetzt sollte die Regierung Geld in die Hand nehmen und es wenigstens einmal sinnvoll investieren: In diesen Test! Wenn jeder sich unkompliziert testen kann bevor er sein Haus verlässt ist die Pandemie vorbei.

erstdenkendannsprechen
1
19
Lesenswert?

guter witz. da kenn ich schon so einige, die sagen:

ICH werd mich bestimmt nicht testen, wegen so einer grippe, etc.

crawler
1
12
Lesenswert?

Das ist die eine Seite.

Die andere ist, wer gibt es schon bekannt, falls er sich selbst positiv testet, oder begibt sich in Selbstquarantäne? Oder fährt deshalb nicht in in Urlaub? Deshalb sind nur Tests wirksam, die nachweisbar dokumentiert werden.

SoundofThunder
0
9
Lesenswert?

🤔

Ja . Aber wenn man sich zu Hause positiv getestet hat ruft man 1450 an und dann kommt jemand der einen zertifizierten Test macht. Bis das Ergebnis kommt ist man in Quarantäne. Ist er negativ- Glück gehabt und wenn er positiv ist dann hat derjenige niemanden angesteckt. Ist doch nicht schlecht zu wissen ob man es hat oder nicht? Ist ja keine Schande. Ich hatte es auch und jeder der mich kennt,die wissen es auch und meiden mich nicht wie einen Leprakranken.Habe kein Geheimnis daraus gemacht (was auch unmöglich ist). Bei der Arbeit,im Bekannten- und Freundeskreis und der Verwandtschaft wird ja geredet.

SoundofThunder
2
22
Lesenswert?

Auch ich kenne einige die genau das sagen.

Deswegen haben wir die Pandemie immer noch. Am Anfang haben wir noch nicht so viele Testmöglichkeiten gehabt,aber das hat sich geändert. Und dieser Lollipop-Test sollte für jeden zumutbar sein. So kompliziert ist er nicht,wird wie Daumenlutschen sein. Das wird der "gebildete" Österreicher wohl noch behirnen,oder?