Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner Start-upmyvanture: Die neue Freiheit auf vier Rädern

Die Trendfaktoren Camping, Individualität und Freiheit vereint in einem Start-up: Die Gründer von myvanture denken das Thema Autovermietung von Grund auf neu.

Vinzenz Eder
Vinzenz Eder © KLZ/Markus Traussnig
 

Auf dem ersten Kilometer wirkt die Idee des 24-jährigen Vinzenz Eder wie ein konventioneller Autoverleih: die Vermietung von Campingbussen. Zwar sind diese hip und bei jungen Individualreisenden gefragt, aber der technologische Start-up-Spin erschließt sich erst beim genaueren Hinschauen (und -hören).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Zimtstern13
0
1
Lesenswert?

Coole Idee...

...haben so einen Bus einmal in Australien gemietet und kann ich nur empfehlen

kuchlinga
0
2
Lesenswert?

Myvanture

Coole Sache das es so ein Angebot jetzt bei uns auch gibt, habe schon gebucht und freue mich schon auf unseren ersten Trip!

fans61
0
2
Lesenswert?

na ja, nichts für mich und viele...

.