Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Logistik-Experte Alexander Friesz"Wenn wir stehen, dann steht alles"

„Ohne uns gibt es auch keine Grundversorgung mehr.“ Alexander Friesz, Präsident des Zentralverbandes Logistik & Transport, hofft, dass die Coronakrise „die Bevölkerung die Bedeutung der Branche erkennen lässt“. Abhängigkeit von China und Südostasien werde zu überdenken sein. „Es gibt eine Zeit nach Corona.“

Alexander Friesz, Präsident des Zentralverbandes Logistik und Transport
Alexander Friesz, Präsident des Zentralverbandes Logistik und Transport © Zentralverband
 

Wie geht es Ihnen und Ihren Leuten in dieser Extremsituation?
Alexander Friesz: Wir haben Gott sei Dank keine Coronafälle im Betrieb und ich weiß als Präsident des Zentralverbandes Spedition & Logistik auch noch von keinem aus der Branche, das ist die größte Erleichterung. In der Speditionsbranche leisten jetzt Zehntausende unter schwersten Verhältnissen tolle Arbeit und müssen, so wie auch die 3700 Mitarbeiter meines Unternehmens, davon 500 Fahrer, durch extreme Umstände durch. Die Fahrer schützen sich mit Masken und Handschuhen, machen keine Be- und Entladung. Mit Desinfektion und Abstand kann wenig passieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ronin1234
0
0
Lesenswert?

Reaktion

Die Firmen die alles nach Asien ausgelagert haben können ruhig etwas bluten.

gonde
6
3
Lesenswert?

Er soll den Ball schön flach halten, denn...

wenn dieses Gewerbe still steht, setzt erst einmal das große Sterben in dieser Branche ein!

SoundofThunder
3
10
Lesenswert?

🤔

Nach der Krise ist vor der Krise. Wenn jemand glaubt dass die Geldhaie etwas daraus gelernt haben wird enttäuscht werden. Roche,Bartenstein und Co. werden ihre Medikamente weiterhin im Land der billigen Hände produzieren und sie uns teuer weiter verkaufen.Obwohl es eh nur eine maschinelle Herstellung ist ist es immer noch billiger als wenn die ihre Medikamente bei uns herstellen-da sieht man die Profitgier unserer Geldhaie!

FB4
6
5
Lesenswert?

Stimmt

und am besten jetzt Alle Beschränkungen wie zB das Wochenendfahrverbot und vieles mehr aushebeln. Es ist nie genug der Gier!!!!