Mehrere SchutzengelPkw-Lenker stürzte in Bärnbach von rutschiger Straße in den Graben

Gegen 23 Uhr verlor ein Pkw-Lenker in einem Graben zwischen Alfing und Luckner die Kontrolle über sein Fahrzeug. Wie durch ein Wunder blieb er unverletzt. Auch dass um diese Zeit ein weiterer Fahrer auf der Strecke war und die Einsatzkräfte alarmierte, war großes Glück.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Feuerwehren Afling und Bärnbach waren rund eineinhalb Stunden im Einsatz © FF Afling
 

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Afling in der Nacht von Montag auf Dienstag gerufen. Gegen 23 Uhr ging der Notruf ein. Ein Pkw sei in einem Graben zwischen Alfing und Luckner (Gemeinde Bärnbach) von der rutschigen Fahrbahn abgekommen und auf dem Dach zu liegen gekommen. "Der Pkw landete im Straßengraben. Es grenzt an ein Wunder, dass sich der Fahrer selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte", so Einsatzleiter Wilfried Böhmer von der Freiwilligen Feuerwehr Afling.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!