NachrufVolksmusiker Max Rosenzopf verstorben

Der weststeirische Volksmusiker, Musikschullehrer und Forscher Max Rosenzopf ist im 83. Lebensjahr verstorben. Er galt als Meister auf der Steirischen Harmonika und war bis zuletzt musikalisch aktiv.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Max Rosenzopf ist im 82. Lebensjahr verstorben © Karl Mayer
 

Ende Jänner 2020 verstarb der steirische Musikant und Pädagoge Professor Max Rosenzopf im 83. Lebensjahr. Er galt als der Doyen der steirischen Volksmusikszene. Weitum bekannt wurde er als Meister auf der Steirischen Harmonika. Als Musikpädagoge hat der gebürtige Geistthaler vor allem in den hiesigen Breiten dazu beigetragen, dass das Spiel auf dem Musikinstrument wiederbelebt wurde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

koeflach
0
3
Lesenswert?

Ruhe in Frieden

Wir werden Dich sehr vermissen.