VolkskulturDie Steirer bei der Weltfolkloriada

Der Trachtenverein Roßecker vertritt Österreich beim Volkskulturfestival „World Folkloriada“ in Ufa in Russland.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Volkskultur verbindet: Das durften die 22 Tänzer und Musikanten des Trachtenvereins Roßecker aus Bruck an der Mur, die Österreich bei der World Folkoriada in Russland vertreten, erfahren. Die Folkloriada ist das weltweit größte Volkskulturfestival, das unter dem Dachverband der CIOFF (International Council of Organizations of Folklore Festivals and Folk Arts) in Partnerschaft mit der UNESCO alle vier Jahre veranstaltet wird. „Es ist wirklich unglaublich, was sich hier in der russischen Stadt Ufa abspielt. Die Eröffnungsfeierlichkeit kann man mit jener der Olympischen Spiele vergleichen“, so Trachtenvereinsobmann Thomas Lang. Insgesamt kamen bei diesem achttägigen Festival Teilnehmer aus 75 Nationen zusammen, um ihre landestypischen Volkstänze präsentieren zu können.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.