In Kooperation mit SchulenIllustrierte "Mundwinkelstraffer" des Predinger Schriftstellers Jannes Krinner

Um auch im Lockdown die Menschen zum Lächeln zu bringen, hat Jannes Krinner nahezu täglich Gedichte verschickt. Nun sind diese in Form von zwei Büchern, mit Unterstützung zweiter Schulen, erschienen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Jannes Krinner mit den beiden Bänden
Jannes Krinner mit den beiden Bänden © Alois Rumpf
 

Von Preding aus entstanden die beiden Bücher „Mundwinkelstraffer I und II“, die gerade auf dem Markt erschienen sind. Federführend ist der Predinger Jannes Krinner: "Die Straffer sind illustriert und in gebundener Form mit jeweils rund 80 Seiten erhältlich." Der Gewinn der Einnahmen fließt in die jeweilige Klassenkassa der jungen Künstler. "Wer möchte kann bei mir vorbestellen", sagt Krinner.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!