Sophia Thiel"Ich habe mich lange Zeit für meine Essstörung geschämt"

Sophia Thiel sprach über die ihr unkontrolliertes Essverhalten, die damit verbundene Scham und wie sie nun zum Sport steht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sophia Thiel war jahrelang als Fitness-Influencerin tätig, heute leidet die 26-Jährige an einer Essstörung
Sophia Thiel war jahrelang als Fitness-Influencerin tätig, heute leidet die 26-Jährige an einer Essstörung © Dan Carabas
 

Der Sport hat Ihnen zum Durchbruch verholfen, aber auch einiges genommen. Sie haben zugegeben, an einer Essstörung zu leiden. Wie kam es dazu?
SOPHIA THIEL: Ich habe mich mit den Trainings- und Diätplänen sozusagen versklavt und ein unkontrolliertes Essverhalten entwickelt, wofür ich mich lange Zeit geschämt habe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!