Steirer des TagesSie sind da, wenn sonst keiner da ist: Das steirische Team der Kummernummer

Die Steiermark ist eines der Teams aus insgesamt vier Bundesländern, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Telefon abheben, wenn SOS gerufen wird: Meist spätabends oder in der Nacht, wenn keine andere Beratungsstelle offen hat. Immer ist es ein Hilfeschrei aus großer seelischer Not.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Anrufer bleiben anonym, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kummernummer auch: Es geht ums Reden miteinander.
Die Anrufer bleiben anonym, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kummernummer auch: Es geht ums Reden miteinander. © Rotes Kreuz
 

Seit 35 Jahren gibt es die Ö3-Kummernummer, seit 2004 betreibt der ORF sie gemeinsam mit dem Roten Kreuz. Seit mehr als 10 Jahren ist Ilse Nagy Kopf und Herz des steirischen Teams. Anrufe kommen aus ganz Österreich unter der Telefonnummer 116 123. Angenommen werden sie von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus vier Bundesländern, eines davon in der Grünen Mark.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.