Steirer des TagesPolitexperte Thomas Hofer: "Die Objektivität endet nur beim Fußball"

Während der Regierungskrise zählte Politikexperte Thomas Hofer zu den begehrtesten Gesprächspartnern des Landes – sogar die New York Times klopfte an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Thomas Hofer im Stadtzentrum von Judenburg bei einem Besuch in der Heimatregion. Sein Lebensmittelpunkt liegt aber seit Jahren in Wien
Thomas Hofer im Stadtzentrum von Judenburg bei einem Besuch in der Heimatregion. Sein Lebensmittelpunkt liegt aber seit Jahren in Wien © Raphael Ofner
 

Manchmal lohnt sich Vorbereitung tatsächlich. Seit vielen Jahren hängen im Büro von Thomas Hofer stets mehrere fein säuberlich gebügelte Anzüge bereit. Eine Vorkehrung auch für den Fall, dass es am Wiener Parkett wieder einmal überraschend zu einem politischen Beben kommt, das den gebürtigen Murtaler binnen kürzester Zeit zu einem der gefragtesten Gesprächspartner des Landes macht. So wie in den vergangenen eineinhalb Wochen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sycjohannes72
1
13
Lesenswert?

Sehr professionelle Persönlichkeit

Ich höre den Ausführungen des Hr. Hofer sehr gerne zu. Er wirkt sehr professionell und in seinen Analysen sehr objektiv.
Das obendrein sein Herz für den SK Sturm schlägt macht ihn umso sympathischer :)