AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SemmeringAsylheim wird jetzt wieder vorbereitet

Weil das Asylquartier Traiskirchen unter Quarantäne steht und die Angst vor Corona umgeht, werden derzeit Ersatzquartiere für Neuankömmlinge gesucht. Eines davon ist das "Haus Semmering" in Spital am Semmering.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ab 2.  April könnten wieder Asylwerber ins Haus Semmering einziehen
Ab 2. April könnten wieder Asylwerber ins Haus Semmering einziehen © Pototschnig Franz
 

In den letzten Tagen traten im Asyl-Großquartier Traiskirchen mehrere Coronafälle auf. Dies führte zur Quarantäne des gesamten Quartiers - niemand darf mehr hinein oder heraus. Weil das immer wieder und auch in anderen Quartieren vorkommen kann, wird jetzt nach Ersatzquartieren gesucht. Die Maßnahme sei eine Vorsorge, falls es bei anderen Asylwerberquartieren mit eigentlich noch freien Kapazitäten zu Quarantänen kommen sollte. Eines davon ist das "Haus Semmering" in Steinhaus, unweit der Semmering-Passhöhe.