Sperre in St. MichaelLenker nach Frontalem aus Wrack befreit

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in St. Michael musste die B 116 gesperrt werden. Zwei Fahrzeuglenker wurden unbestimmten Grades verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Einer der beiden Lenker musste von der Freiwilligen Feuerwehr St. Michael aus dem Fahrzeug befreit werden © Feuerwehr St. Michael
 

Ein 55-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Leoben war am Donnerstagabend um 19.25 Uhr auf der B116 aus Richtung Leoben kommend in Richtung St. Michael unterwegs, als er im Ortsgebiet von St. Michael  aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite kam. Das Fahrzeug kollidierte frontal mit dem Pkw eines entgegenkommenden 58-jährigen Lenkers aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!