Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maturafeier HLW Leoben Mutter von Maturantin Covid 19-positiv: 88 Personen teilweise in Quarantäne

Lehrer, Maturanten und Mitarbeiter der Verwaltung aus den Bezirken Leoben, Bruck-Mürzzuschlag und Murtal sind betroffen: Bisher sind keine weiteren Infektionen bekannt.

Nach der Maturafeier der HLW Leoben wurde Mutter einer Maturantin positiv auf Covid-19 getestet. Es kam bis jetzt zu keinen weiteren Ansteckungen © Freisinger
 

Die Mutter einer Maturantin der HLW Leoben wurde nach der Maturafeier ihrer Tochter im Juni positiv auf das Corona-Virus getestet. "Deswegen sind Personen, die auch bei der Feier dabei waren und unter denen es Kontakt gegeben hat, teilweise in Quarantäne", erzählt Bernhard Just, Leiter des Präsidialbereichs der Bildungsdirektion Steiermark. Es seien allerdings keine weiteren Infektionen bekannt. Die Mutter mit dem positiven Testergebnis ist im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wohnhaft, bestätigt der Direktor Johannes Hanel und meint: "Am Tag der Feier zeigte die Frau keinerlei Symptome. Zwei Tage danach ließ sie sich testen, da war der Test dann positiv."

Kommentare (5)

Kommentieren
gb355
5
0
Lesenswert?

na ja..

ad bluebellwoods: bene!!!!!!

sonnwiese
13
19
Lesenswert?

Warum erst jetzt die Meldung?

Seit zwei Wochen ist dies bekannt, aber die Öffentlichkeit darf es nicht erfahren. WARUM? Wie viele dieser Fälle gibt es noch? Corona ist kein Versteckspiel
Wird hier bewusst vertuscht? Ehrlicher Journalismus sieht wohl anders aus
DEM MENSCHEN IST DIE WAHRHEIT ZUMUTBAR(Bachmann)

bluebellwoods
6
25
Lesenswert?

Warum?

Waren Sie selbst auf dieser Feier, hatten Sie Kontakt zu einem der Teilnehmer oder gar zur Infizierten? Wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten können, dann wären Sie wohl informiert worden, ist das nicht der Fall und Sie nicht persönlich betroffen, dann ist das reine Sensationsgier (und somit um nichts besser als die Gaffer bei Unfällen). Vermutlich hatte inzwischen schon jeder - wissend oder unwissend - Kontakt zu Leuten, die infiziert waren aber inzwischen gesundet sind, Verdachtsfälle waren oder auch völlig symptomfrei blieben. Was hätte es geändert, wenn man es weiß? Würden Sie dann Freunde oder Familienmitglieder meiden?

Reipsi
13
4
Lesenswert?

Mein Gott, das

haltest nicht aus , muss das sein, wenn sie sich selber anstecken, Interessiert mich das nicht aber andere dann anstecken schon. Prebotente, “ Intelligente“ Leute halt und Rücksichtslos.

Bobby_01
17
48
Lesenswert?

Ja sicher

Feiern in diesen Zeiten ist sicher wichtig. Ich verstehe diese Leute nicht!