Mit Neuzugang 'UniAlm'Das Univiertel sperrt am Freitag geschlossen auf

Erstmals laden am Freitag acht Univiertel-Lokale zum gemeinsamen Opening, darunter das neue Unialm, das wir uns vorab anschauen durften. Auch die Mausefalle sperrt wieder auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Willi Kubaner eröffnet mit Martin Fritz (nicht im Bild) das Unialm in Graz © Stefan Pajman
 

Im Keller der Elisabethstraße 32 ist angerichtet – zumindest fast: Noch ist im „Unialm“ Baustelle, zwischen Arbeitsgerät und Putzzeug ist aber schon gut erkennbar, wohin die Reise im jüngsten Univiertel-Lokal geht – und die ist recht untypisch für die beliebteste Grazer Ausgehmeile. „Das Unialm richtet sich nicht an das typische Univiertel-Publikum“, sagt Willi Kubaner. Schon optisch geht man in eine ganz andere Richtung – ein typisches Apres-Ski- und Stadl-Interieur samt ausgestopften Vögeln, Ziehharmonikas und alten Kaffeemühlen trifft auf modernen, schicken Stil, der teils noch vom Vorgänger Vigo übernommen wurde.

Kommentare (3)
gickigacki
0
3
Lesenswert?

super timing

Hauptsache Geschäft. da stehen die Cluster vor der Tür.

ma12
7
10
Lesenswert?

HaHa

Super, dann können die Studenten/innen bis in der Früh kräftig "studieren" und werden ganz schnell fertig mit dem Studium!

Pelikan22
3
6
Lesenswert?

Am Samstag und Sonntag ...

gibts keine Vorlesungen. Da kann jeder/jede seinen/ihren Rausch ausschlafen!