Grazer BauernmärkteNeues Gütesiegel für Grazer Marktstandler

Stadt Graz überprüft nun selbst die Herkunft der angebotenen Produkte. Überprüfte Betriebe erhalten neuen Produzentennachweis mit Gütesiegel.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bauernmarktbeschickerin in Graz © Andrea Rieger
 

Mit der neuen Marktordnung, die heuer in Kraft getreten ist, wurde auch das Prozedere geändert, das für den Produzentennachweis nötig ist. Dieser stellt sicher, dass an den Bauernmarktständen angebotene Waren tatsächlich von den genannten Betrieben kommen.

Kommentare (2)
stadtkater
2
4
Lesenswert?

Wird auch überprüft,

ob jetzt noch alte Lageräpfel aus 2020, die über ein Jahr mit Anti-Aging-Gas behandelt worden sind, angeboten werden? Sie schauen toll aus und schmecken aber scheußlich!

isogs
3
4
Lesenswert?

Aha

und wer überprüft die Machart, Sauberkeit usw. der Fertigprodukte , wie Kuchen, Kekse usw.? Gibt es Getreide aus eigenem Anbau?