Abschied von der Antenne Thomas Seidl wechselt zum ORF Steiermark

Der Antenne-Muntermacher wechselt ab 2022 zum ORF Steiermark, wo er unter anderem in "Guten Morgen Steiermark" zu hören ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ab 1. Jänner beim ORF Steiermark: Thomas Seidl © ORF/Regine Schöttl
 

Altkanzler Kurz war nicht der einzige, der am Donnerstag seinen Abschied verkündete: Auch Thomas Seidl hat bekannt gegeben, dass er die Antenne Steiermark verlässt. Der Gleisdorfer hatte vor zehn Jahren als Praktikant beim größten Privatradio der Steiermark angeheuert, moderierte seit 2017 als einer der "Muntermacher" die quotenträchtige Morgen-Sendung und war mit Aktionen wie "Rent a Seidl" (wo er durchaus kuriose Jobs für die Hörerschaft erledigte) oder „Sightseeing Seidl“ (er tourte durch die Steiermark und ließ sich Gemeinden zeigen) präsent.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!