AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrazNach Fußballspiel: Stadionvorplatz erneut von Müll übersät

Am Samstag traf der SK Sturm in der Merkur Arena auf Red Bull Salzburg. Die unübersehbaren Spuren des Spiels waren am Montagmorgen noch am Vorplatz verstreut.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Fußballfans hinterließen Müllteppich am Stadionvorplatz
Fußballfans hinterließen Müllteppich am Stadionvorplatz © Daniela Brescakovic
 

Zerdrückte Plastikbecher, aufgerissene Bierschachteln und Scherben zerbrochener Bierflaschen übersähen am Montagmorgen den Stadionvorplatz der Merkur Arena.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

10solach
1
1
Lesenswert?

Ich frag Mich

Warum da noch halb bis Dreiviertel volle Bier herumstehen??

Antworten
badkitten
5
11
Lesenswert?

A bissi lustig

beim Nachtreten liebe Kleine? So schaut’s auch bei Spielen der zwei anderen Mannschaften aus (WAC eingeschlossen)... ein Schelm wer sich da Böses denkt, scheinbar wird der Stadion Vorplatz plötzlich zu. Politikum der Holding, scheinbar herrscht großes Mimimi wegen der zwei Stadien Frage... Wahnsinn 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️ es is scheissegal welche Mannschaft im Stadion spielt, der Müll kann so nicht vermieden werden, weils es absolut keine Möglichkeit gibt, den Müll sofort zu entsorgen.

Antworten
Sicherheitsfachkraft
7
3
Lesenswert?

Das stimmt nicht böses Kind (=badkitten)

Es gibt Reinigungsunternehmen, die sowetwas am selben Tag machen würden, aber die kosten halt Gelt"

Antworten
Peter Oberleitner
0
5
Lesenswert?

OmPUTZmann?

War da nicht vor etwa einem Jahr eine große Präsentation zum Thema "Sauberes Graz" inkl. "Sofort Eingreiftruppe", "OmPUTZmann" sammt toller App und dergleichen? Das wäre doch prädestiniert dafür, oder? Seit Jahren ist das Thema am Tisch, besonders schlimm ist es nach Freitags- oder Samstagsspielen, da liegt der Abfall dann tagelang herum und wenn es windig ist wird er auch noch in der gesamten Umgebung verteilt. Gut, dass das Thema medial wahrgenommen wird, dann passiert vielleicht auch etwas. Danke dafür!

Antworten
sonja65
14
7
Lesenswert?

Böse Sturmfans

Diese bösen Sturmfans!! Das würde bei den Roten natürlich nicht passieren. Eh klar, wer geht denn schon ins Stadion zu einem ABSTEIGER.

Antworten
ellen64
1
16
Lesenswert?

SORRY

Aber unter „übersät mit Müll“ und „Müllberge“ stelle ich mir etwas anderes vor als auf diesen Fotos ersichtlich!

Antworten
Windstille
3
1
Lesenswert?

Wie daheim?

Ellen, der Kommentar ist echt lieb ....

Antworten
melahide
5
11
Lesenswert?

Einerseits

kommt das davon wenn man zu viel sauft. Auf der anderen Seite stehen da auch tausende Menschen dichtgedrängt am Vorplatz, wo es eben halt nicht wirklich viele Möglichkeiten gibt, den Müll zu entsorgen

Antworten
KarlZoech
11
46
Lesenswert?

Wir haben hier also zum einen ein Kommunikationsproblem zwischen Sturm Graz und der Graz Holding.

Vor allem aber erkennen wir den Grad der Zivilisation, den Fussballfans haben - und das ist nicht erfreulich.
Auch der dümmste Fussballfan sollte doch imstande sein, seine Bierbecher und Bierflaschen zu einem Abfallkübel zu tragen, oder?

Antworten
Sicherheitsfachkraft
0
1
Lesenswert?

Ja, Karl Zoech,

....wenn es dort solche gäbe?????? Aber leider ist fast nix da!

Antworten
lebaer
6
37
Lesenswert?

Irrtum

Hier liegt kein Kommunikationsproblem zwischen Sturm und der Holding vor, die Holding weiß offensichtlich nicht, wer zuständig ist. Nicht das Problem von Sturm.

Zum Pauschalurteil "Fußballfans san deppert und asozial": das ist kein Problem des Fußballs sondern von solchen Veranstaltungen generell. Ich erinnere nur ans "Aufsteirern" und ähnliche Veranstaltungen.

Antworten
Geerdeter Steirer
1
2
Lesenswert?

Ja die Leut',...........

sind wie Hendeln am Bauernhof, die Hendeln lassen auch ihre Exkremente dort fallen wo sie grad stehen, die Leut' halt ihre Utensilien welche sie konsumieren, einfach bewusstseinslos !

Antworten
calcit
12
19
Lesenswert?

Schön, wenn man so die Probleme herumschieben kann...

Man kassiert Eintritt, man kassiert Subventionen, man leistet sich ein Stadion auf Kosten der Stadt und den Müll sollen auch gleich andere wegräumen.

Antworten
Sicherheitsfachkraft
0
2
Lesenswert?

Nein Calcit,

leider stimmt das nicht! Denn: in vielen Verträgen, werden viele Sachen geklärt, aber die Holding Graz steht NICHT zu ihren vielen Paragraphen in den Verträgen. Macht es doch ganz, ganz einfach, wie ich schon gesagt habe Reinigungsunternehmen würden das gerne gleich nach dem Spiel erledigen (wie vor der zeitweisen Abschaffung des Wörthersee-Stadions) durch Bäume!
Man schafft soetwas ganz ohne, Probleme, aber das kostet halt Geld für die Holding, oder für Sturm-Graz!

Antworten
MIB
2
16
Lesenswert?

.

und wer hat die Ausschankrechte und verdient mit dem Verkauf?

Antworten
Rick Deckard
2
13
Lesenswert?

Es geht wohl darum,

daß man nicht überall seinen Dreck fallen lassen kann wo man gerade steht, das machen Schweine und Rinder...

Antworten