Zeugensuche in LeitringFrau bei Hundespaziergang von Räuber attackiert und gewürgt

Ein bislang unbekannter Täter forderte Mittwochnachmittag eine 53-Jährige unter Gewaltanwendung zur Herausgabe von Bargeld auf. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Räuber forderte Geld ein. © Gerhard Seybert
 

Gegen 14:30 Uhr hielt sich am Mittwoch die 53-Jährige mit ihrem Hund auf der Grünanlage vor einem Mehrparteienhaus in der Dr.-Billroth-Siedlung in Leitring (Bezirk Leibnitz) auf. Dabei wurde sie von einem unbekannten Mann, angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als sich die 53-Jährige weigerte, erfasste der Unbekannte sie an der Kleidung, zog daran und würgte dadurch sein Opfer.

Die Frau konnte sich losreißen und flüchtete in das Wohnhaus, wo sie sich in Sicherheit bringen konnte. Dabei kam sie zu Sturz und erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei ermittelt und ersucht um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Leibnitz, Tel.: 059133-6160:
Täterbeschreibung: Mann, ca. 170 cm groß, ungefähr 30-40 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Jacke und Hose. Der Unbekannte sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen