Graz-LiebenauFußgängerin am Schutzweg von Taxi erfasst

Im Grazer Bezirk Liebenau kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall. Ein Fußgängerin wurde am Schutzweg von einem Pkw erfasst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Symbolbild © Kleine Zeitung Helmuth Weichselb
 

Eine 18-jährige Frau aus Graz wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Taxifahrer (59) aus Graz von der Puntigamer Straße in die Raiffeisen Straße einbiegen. Dabei übersah er die Frau, die hinter einem angehaltenen Pkw auf einem Schutzweg die Straße überqueren wollte. Die 18-Jährige wurde zu Boden gestoßen und schwer verletzt.

Sie musste ins Spital eingeliefert werden. Eine Alkoholisierung des Taxi-Lenkers lag nicht vor.

Kommentare (2)
Fliesentisch
0
1
Lesenswert?

Taxler belehren

So wie die Taxler durchs Stadtgebiet heizen ist es verwunderlich wie wenig eigentlich passiert! Hoffe dem Lenker wurde/wird die Lenkberechtigung entzogen, dieser muss ja offensichtlich das bereits für die Fußgängerin angehaltene Fahrzeug überholt haben!

styrianprawda
1
0
Lesenswert?

@Fliesentisch

Dass die Fußgängerin hinter dem PKW, der nach dem Zebrastreifen angehalten hatte, auf die Fahrbahn trat, kommt für Sie nicht in Betracht?
Zwischen Zebrastreifen und Ordnungslinie liegen einige Meter.