Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss"Steirische Jugendliche machen die Welt ein Stückchen besser

320 Jugendliche sind 2021 beim Projekt "72 Stunden ohne Kompromiss" von 13. bis 16. Oktober dabei. Sie produzieren einen Kurzfilm, erneuern einen Teich, sammeln Müll, retten Lebensmittel oder veranstalten einen Vintage-Markt. Organisiert hat das die Katholische Jugend.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Teicherneuerung bei der Katholischen Hochschule Graz
Im Gemeinschaftsgarten der Katholischen Hochschule Graz erneuern Schülerinnnen den Teich © Anna-Lena Feichter
 

"Wir mischen mit", heißt es 2021 für über 300 Jugendliche in der Steiermark bei der größten Jugendsozialaktion Österreichs. Unter diesem Motto veranstaltet die Katholische Jugend gemeinsam mit der youngCaritas und Hitradio Ö3 bereits zum zehnten Mal das Projekt "72 Stunden ohne Kompromiss". In über 30 verschiedenen Projekten in der Steiermark gehen Jugendliche drei Tage lang an ihre Grenzen und engagieren sich für soziale Projekte. 

Kommentare (1)
KleinePetz
0
2
Lesenswert?

Super!

Tolles Projekt!