Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zwist Pensionist nach Angina als "Covid-Kranker" verschrien

Ein Pensionist aus Graz hatte Angina. In seiner Wohnanlage wurde aber über eine Covid-19-Infektion spekuliert. Nun hängt der Hausfrieden schief.

Hände
Hände © tomertu - stock.adobe.com
 

Was als Schnupfen und Infekt begonnen hatte, entpuppte sich bei einem Grazer Pensionisten im Herbst als Angina. Er wurde von seinem Arzt behandelt und wieder gesund.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ReinholdSchurz
0
14
Lesenswert?

Unmögliche Leute🙆🏻‍♂️

Was gibt es da zu leugnen und zu vertuschen, oder einen schlecht zu machen, der Virus ist nun einmal da und wird noch viele befallen, na und!
Geben wir denen unsere Zuwendung und nicht die Missgunst es wird jeden einmal treffen😏

joschat55
10
6
Lesenswert?

Covid

Na und? Wir gehen jetzt sowieso miteinander so um als ob alle krank wären. Sonst bräuchten wir die strengen Maßnahmen nicht.

HannesK
4
30
Lesenswert?

Unqualifiziert

Diese höchst unqualifizierte Hausverwaltung gehört - wie so manch andere in Österreich - an den Pranger gestellt!

erstdenkendannsprechen
2
53
Lesenswert?

immer schlimm, wenn über andere herumgeredet wird -

kommt wohl nie was gescheites heraus dabei.